Hippoplast Hufbeschläge

 

Unsere Klebeschalen

Hippoplast Klebeschalen bzw. Klebemanschetten sind unsere neueste Entwicklung. Die Manschetten
bestehen aus zwei Halbschalen pro Huf die seitlich an den Huf geklebt werden. Halbschalen haben
gegenüber geschlossenen Klebeschuhen entscheidende Vorteile. Der auf die Schalen aufgetragene
Klebstoff wird beim Ankleben der Schalen nicht nach vorne an die Zehe befördert, sondern bleibt
durch das seitliche Andrücken der Manschetten an dem Platz an dem er aufgetragen wurde. Es entsteht
also keine Zehnverlängerung durch Klebstoffüberschuss oder ein Klebstoffmangel im Trachtenbereich.
Die Anpassung an unterschiedliche Hufformen ist durch die zweigeteilte Ausführung auch erheblich
leichter als bei geschlossenen Klebeschuhen. Die Vielseitigkeit ist an unserem Reheset erkennbar,
wobei mit einfachem Auseinanderschieben der Schalen bei der Verklebung ein Freiraum unterhalb
der Zehenpatie geschaffen wird, der mit Polstermaterial ausgefüllt werden kann. Und alles ohne
Aufschneiden oder Aufschleifen der Klebeschalen. Unter den Klebeschalen, die als Hufbeschlags-
träger dienen, können Hufbeschläge aus Kunststoff oder Metall einfach aufgeschraubt werden.

Auch als Klebekomplettset für 2 oder 4 Hufe erhältlich. In den Sets sind enthalten:

Klebeschalen, Hippoplast-Beschläge, Klebstoff, Schrauben und Reinigungstücher.


 
 
Sie haben Fragen, klicken Sie hier und schicken Sie uns eine E-Mail.

Eine Anleitung mit Bildern zum Anbringen unserer Klebeschalen finden Sie hier